Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

März 2018

Mosaiken im Mittelalter: Antike Traditionen in einer christlichen Epoche

14. März 2018, 19:30 - 21:00
Höchster Porzellanmuseum, Bolongarostraße 152
Frankfurt-Höchst, Hessen 65929 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Die Kunst der Raum- und Bodendekoration mit farbigen Mosaiken reicht weit in die Antike zurück. Rom, Griechenland und der hellenistische Osten des Mittelmeerraumes bieten zahllose, hochrangige Beispiele dieser Kunstgattung. Als in der Spätantike das römische Reich christlich wurde, übernahmen die Vertreter der neuen Religion gerne die Mosaikkunst, die dem Innenraum reichen Schmuck bescherte, während die Fassaden anders als die säulengeschmückten Tempel, weitgehend schmucklos blieben. Ausgehend von Konstantinopel und Ravenna prägten vor allem die byzantinischen Mosaiken in Rom, Venedig und Palermo…

Mehr erfahren »

Oktober 2018

“Hier verdorscht niemand”

22. Oktober 2018, 19:00 - 21:00
Neues Theater Höchst, Emmerich-Josef-Straße 46a
Frankfurt-Höchst, Hessen 65929 Deutschland
+ Google Karte

Was ich schon immer einmal über Höchst wissen wollte! Unter diesem Motto könnte man die montägliche Informationsreihe betrachten. Sie richtet sich an Menschen, die schon lange oder erst seit kurzer Zeit in Höchst wohnen und Interesse an der Entstehung und Entwicklung ihres Stadtteils haben. Kein streng akademischer Vortrag von Jürgen Rothländer, sondern eine mit einem Input versehene Diskussionsrunde soll es werden, in die sich jeder einbringen kann. Jeder Abend behandelt ein anderes Thema. Es geht um Kneipen, Wirtshäuser und Herbergen…

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Höchster Weihnachtsmarkt 2018

1. Dezember 2018, 13:00 - 2. Dezember 2018, 19:00
Höchster Schlossplatz, Höchster Schlossplatz 16
Frankfurt-Höchst, 65929 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Alle Jahre wieder, wenn es in den Wohnungen so schön mollig ist, treibt es uns doch gerne hinaus in die kalte Vorweihnachtszeit. Werbung, weihnachtlicher Duft und leuchtende, glitzernde Dekorationen bringen uns in das Bewusstsein, dass es in die herrliche Weihnachtszeit geht. Das ist der Moment, an dem wir uns gerne von Plätzchen, Glühwein, Weihnachtspunsch und vielen anderen schönen, guten Sachen umgeben sehen. Es weihnachtet sehr. Wenn denn noch Frau Holle ihre hausfraulichen Aktivitäten ergreift und die Betten aufschüttelt, so empfinden…

Mehr erfahren »

Januar 2019

Die Synagogen von Höchst am Main

16. Januar 2019, 19:30 - 21:30
Höchster Porzellanmuseum, Bolongarostraße 152
Frankfurt-Höchst, Hessen 65929 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Als am 9. November 1938 die Synagoge der jüdischen von den Nationalsozialisten, der SA und auch manchen Bürgern von Höchst verwüstet und zerstört wurde, als die noch in der Stadt lebenden jüdischen Mitbürger ausgeplündert und vertrieben, die letzten Mitglieder der Gemeinde wenige Jahre später in den KZ ermordet wurden, war aktives jüdisches Leben für immer zu Ende. Eine jüdische Gemeinde im Frankfurter Stadtteil Höchst gibt es seither nicht mehr. Über Jahrhunderte waren jüdische Einwohner, zwar immer argwöhnisch betrachtet aber meist…

Mehr erfahren »

Februar 2019

Schenken, Herbergen und Wirtschaften – “Die historischen Gaststätten von Höchst”

13. Februar 2019, 19:30 - 21:30
Höchster Porzellanmuseum, Bolongarostraße 152
Frankfurt-Höchst, Hessen 65929 Deutschland
kostenlos

Höchst war schon immer eine gastliche Stadt. Ob hier schon zu Römerzeit eine „mansio“ eine Raststätte bestand, kann an der Kreuzung wichtiger Römerstraßen und Vicinalwege weder ausgeschlossen noch bewiesen werden. Aber seit dem Mittelalter lebten die Einwohner von Höchst vom Verkehr auf dem Main und auf der Landstraße zwischen Frankfurt und Mainz. Schenken, Herbergen, Gaststätten und Brauereien reihten sich entlang der Hauptstraße, der heutigen Bolongarostraße. Auch ein guter Wein für den Ausschank wurde in Höchst angebaut. Dazu kamen die Wagner…

Mehr erfahren »

März 2019

Stammtisch Geschichtsverein

12. März 2019, 18:00 - 20:00
Zum Schwan, Höchster Schlossplatz 7
Frankfurt-Höchst, 65929 Deutschland
+ Google Karte

Liebe Freunde vom Altertums Geschichtsverein Höchst Vor ein paar Tagen, wurde auf unserem Workshop, von einigen Mitgliedern der Wunsch geäußert einen regelmäßigen Stammtisch stattfinden zu lassen. Einen Stammtisch , zum Austausch, sich kennen zu lernen, miteinander über altes und neues zu schwätzen, der in regelmäßigen Abständen, am zweiten Dienstag im Monat geplant ist. Unser erster Stammtisch findet statt : am Dienstag den 12.März 2019 ab 18:00 Uhr im Lokal "Zum Schwan" auf dem Höchster Schloßplatz. Für die bessere Planung wird…

Mehr erfahren »

Höchst im Dreißigjährigen Krieg – “Die Schlacht bei Höchst 1622”

13. März 2019, 19:30 - 21:30
Höchster Porzellanmuseum, Bolongarostraße 152
Frankfurt-Höchst, Hessen 65929 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Als 1618 der Dreißigjährige Krieg begann, ahnte niemand, dass ein scheinbar lokaler Konflikt im fernen Böhmen für mehr als eine Generation ganz Mitteleuropa in Brand setzen sollte, schon gar nicht im friedlichen und prosperierenden Höchst. Aber Kriegstrommeln und Kanonendonner schreckten bald auch die Einwohner von Höchst auf. Im Jahr 1622 stand protestantische Herzog Christian von Braunschweig mit einem Söldnerheer vor den schon etwas veralteten Befestigungen der Stadt Höchst. Ihm war der katholische Feldherr Johann Tserclaes von Tilly mit einer überlegenen…

Mehr erfahren »

»Tag der Druckkunst« zum Immateriellen UNESCO-Kulturerbe !

17. März 2019, 14:00 - 18:00
Druckwerkstatt höchst*schön, Leunastraße 34
Frankfurt-Höchst, Hessen 65929 Deutschland
+ Google Karte

Historisches verbindet Mit einer gemeinsamen Aktion beteiligen sich die Druckwerkstatt höchst*schön und der Höchster Verein für Geschichte und Altertumskunde e.V. am bundesweiten »Tag der Druckkunst«. In der Leunastraße 34 können sich an diesem Tag Interessierte über 570 Jahre alte Satz- und Drucktechnik und die Bedeutung von Gutenbergs Erfindung informieren. Außerdem bereiten die Werkstatt und der Verein ein Höchster Motiv vor, das Besucher auf einer mechanischen Presse selbst drucken können.         Die Veranstaltung ist kostenlos, Familien mit Kindern…

Mehr erfahren »

April 2019

Stadtführung zum 4. Höchster Frühlingsspaziergang. 6./7.4.

6. April 2019, 8:00 - 17:00

Jürgen Rothländer, 2. Vorsitzender des Höchster Vereins für Geschichte und Altertumskunde, geht mit Interessierten durch die historischen Gassen der Höchster Altstadt und entlang der Stadtmauer.
Treffpunkt ist jeweils um 15.00 Uhr am Brüningbrunnen auf dem Marktplatz.

Mehr erfahren »

Mai 2019

Stammtisch am 14.5.2019

14. Mai 2019, 18:00 - 21:00

Zu einem lockeren Austausch und netten Gesprächen treffen wir uns am 2. Dienstag eines jeden Monats an wechselnden Orten in Höchst.An diesem Stammtisch sind ganz herzlich auch Leute willkommen, die (noch) nicht Mitglied im Verein sind, Interesse an der Höchster Geschichte haben und evtl. Mitglied werden möchten. Wir freuen uns auf eucham Dienstag, den 14. Mai 2019 ab 18:00 Uhrim Lokal „Zur Goldenen Rose“ / Da Vincenzo in der Bolongarostraße 180. Für die bessere Planung (Tischreservierung) wird um Zusage gebeten.Kontakt:…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren